Das historische Wohnhaus in der Entenbachstraße, erbaut im Jahre 1853, diente über Jahrzehnte hinweg zusammen mit gewerblich genutzten Hofbauten einer traditionsreichen Wagnerei. Der Altbau wird im Sinne der innerstädtischen Nachverdichtung aufgestockt und für zeitgemäße Wohnvorstellungen transformiert. Ein nach Westen orientierter, hofseitiger Anbau nimmt ‚Cockpit’-Küchen und geräumige Loggien auf. Gemeinsam mit dem Projekt Kolumbusstraße auf der anderen Seite des Blocks bildet die Entenbachstraße ein Ensemble. Im Hof stehen den Bewohnern ein Gemeinschaftsraum, eine Werkstatt sowie ein großzügiges Fahrradhaus zur Verfügung. Die darunterliegende Tiefgarage wird über einen begrünten Tiefhof natürlich belichtet.  



  

  

  

  

  

  

  

  

  

Ort: München Au, Auftraggeber: privat, Leistungen: Phasen 1-8, Fertigstellung: 2017, Grundstücksfläche: 226m2, Überbaute Fläche: 155m2, Wohnfläche: 514m2, Mitarbeit: Anna Diehl, Robert Schneider