Das historische Stadthaus wird behutsam renoviert und mit neuer Küche und Bädern ausgestattet. Verbunden über eine repräsentative Treppe verteilen sich die verschiedenen Nutzungsbereiche über vier Ebenen: die Wohnküche mit Speisenaufzug im Gartengeschoss, Arbeits- und Wohnzimmer mit offenem Kamin im Hochparterre, sowie die Eltern- und Kinderschlafzimmer in den beiden Obergeschossen.


1 / 8